Café & Pâtisserie


Café

Das Café Am Hof wurde nach dem Vorbild der Wiener Kaffeehauskultur des 19. Jahrhunderts gestaltet. Der Kaffee ist aber absolut zeitgenössisch. Neben den klassischen Wiener Kaffeespezialitäten bekommst du Drip-Coffee (Filterkaffee) nach Chemex Methode, Türkischen Kaffee, French Press oder Mocca und natürlich feinste Tee- und Schokoladenkreationen.

Video ansehen

 

Pâtisserie

„Alles ist gut, wenn es aus Schokolade ist“, sagte schon die Wiener Künstlerin Erika Pluhar.

Und alles ist noch besser, wenn dazu Cremes und Torten, Macarons und Cookies, Kekse und hausgemachte Pralinen aus den Händen der Patissiers im Café Am Hof kommen.

Video ansehen



Die Kaffeesorten

Monsooned Malabar
Indien

Wie schmeckt er: intensive, lang anhaltende Aromen von Tropenholz, Zartbitterschokolade und Nuss, kaum spürbare Säure, sehr würziger Geschmack, dichter Körper.

Woher kommt er: Aus der Region Malabar an Indiens Westküste. Kaffeebauern machen dabei Monsunregen und -winde zunutze: In Lagerhallen, die nach oben und zu den Seiten zu öffnen sind, wird der Rohkaffee dem Monsun ausgesetzt. Das Verfahren wird „monsooning“genannt.

BOMBE 3KG
Italien

Wie schmeckt er: Am ausgewogenen Dialog von süßen und bitteren, blumigen und fruchtigen Noten, von Karamell und geröstetem Brot, von Schokolade, Mandeln und Honig.

Woher kommt er: Der Kaffee vom italienischen Röster aus Triest ist aus neun unterschiedlichen Sorten, aus den besten Anbaugebieten der Welt sorgfältig ausgewählten und von Hand geernteten 100% Arabica-Sorten komponiert.


Menü

Das Café Am Hof bietet dir ein ständig wechselndes Angebot für Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Wirf einen Blick in die aktuellen Menükarten.

download


Die Tortenmacher und Lebensversüßer

Oliver Ivanschits
Chef Patissier

Der Mann hinter Macarons und Pralinen, Keksen und Cookies, Torten und Mehlspeisen hat seinen Traumjob als Patissier gefunden. Sein Motto: „Ein Leben ohne Süßigkeiten ist möglich, aber sinnlos.“ Zur Inspiration geht der Gehrer-Schüler bis in seine Kindheit im Burgenland zurück: „Es muss so schmecken wie bei der Mama zu Hause.“

Henry Woynar
Gastgeber

Ein Wiener Original. Seit Jahrzehnten kennt er die Gastronomie in Österreichs Hauptstadt in- und auswendig. Mit Wiener Schmäh serviert er die Melange, den Verlängerten oder großen Brauen – und Henry Woynar hat immer eine schöne Geschichte zu erzählen. Auch bei Champagner, Wein und Schnitzel sorgt er für einen wienerisch g’mütlichen Abend.